Elektrotherapie

In der Elektrotherapie verwendet man verschiedene Stromformen (Gleich- oder Wechselstrom) zur Behandlung von Schmerzen, Durchblutungsstörungen, Schwellungen oder bei Muskelschwäche.

Dabei werden zwei oder vier Elektroden an einem Körperteil angelegt, wobei der therapeutische Strom durch von der einen zur andern Elektrode fliesst. Die niedrig dosierten Ströme werden von den Patienten meist als angenehm empfunden.


Mask